Aufgrund behördlicher Anordnungen dürfen wir aktuelle ( ab 1.12.2021) nur eine unbedingt notwendige Begeleitperson (Elternteil eines Kindes, Dolmetscher) zulassen. Daher müssen wir vorrübergehend z.B. die Begleitung von Partnern zum Schwangerenultraschall aussetzten. Wir bedauern dies sehr und hoffen, diese Regelung bei Rückgang der Coronazahlen wieder lockern zu dürfen.